versandkostenfrei ab 49 Euro Bestellwert - darunter 4,95 Euro (für Lieferungen innerhalb Deutschlands)

Herbst-Look Dekoration

Zuhause ist es doch am Schönsten! Der Beginn einer neuen Jahreszeit ist der perfekte Zeitpunkt, um dein Zuhause mit passender Deko auf die bevorstehenden kalten Monate einzustimmen. Wenn die Temperaturen wieder sinken und die Tage spürbar kürzer werden, gibt es bei uns diesen Drang, das Zuhause warm und behaglich zu gestalten. Wir freuen uns auf gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden, Serienmarathons mit warmen Decken und heißem Kakao auf dem gemütlichen Sofa im Wohnzimmer und lange Abende mit leckerem Essen bei Kerzenschein. Unsere folgenden Dekotipps sollen dir helfen, in diesem Herbst eine gemütliche Atmosphäre in deinem Zuhause zu schaffen.

Kerzen geben Geborgenheit

Kerzen sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, jedem Raum deines Zuhauses eine gemütliche Stimmung und Wärme zu geben. Das warm flackernde Licht großer Kerzen in schönen Laternen und Windlichtern bringt noch jeden Hektiker zum Innehalten und Entspannen. Die Anordnung von Kerzen verschiedener Größe und Farbe in Gruppen schafft einen eindrucksvollen Deko-Hingucker und wirkt völlig anders, als mehrere, einzeln im Raum verteilte Kerzen. Wenn du Duftkerzen magst, tausche die Sommerdüfte gegen typische Herbstdüfte wie Zimt und Kaminfeuer aus. Duftkerzen sind je nach Hersteller sehr unterschiedlich. Wir empfehlen vor einem Kauf im Geschäft immer die Riechprobe zu machen. Viele Kerzen sind sehr stark parfümiert und nicht jedermanns und -fraus Geschmack. Mit kleinen Kindern und Haustieren empfiehlt sich die Nutzung von LED-Kerzen. Und ja, auch wir haben trotz echter Kerzen unsere Kindheit unbeschadet überstanden. Aber neben dem Plus an Gelassenheit mit Kindern im Raum kann man auch getrost das Zimmer verlassen, ohne Gefahr zu laufen, dass das Haus abbrennt. Die richtige Gemütlichkeit kommt mit echten flackernden Kerzen aber ohne Zweifel besser.

Kuscheldecken raus - die Gelassenheit zieht ein

Eine großzügige Auswahl an Decken aus dicken und strukturierten Stoffen im Wohnzimmer, auf Terrasse und Balkon oder in sonstigen Räumen, in denen du dich gerne aufhältst, lädt zum Film- oder Spieleabend mit Familie und Freunden oder einfach zum guten Buch allein ein. Mit saisonalen Farben und Mustern kannst du die Herbstästhetik in deinem Zuhause bestens betonen. Je weicher die Decken, desto molliger. Fleecedecken sind günstig, aber auch etwas künstlich. Wir lieben kuschelige Strickdecken. Die wärmen dich und deine Gäste auch an kühlsten Abenden. Wenn die Decken gerade nicht im Einsatz sind, müssen sie nicht im Abstellraum verschwinden. Eine dekorative Aufbewahrung in einem schönen großen Korb oder auf einem extra bereitstehenden alten Holzstuhl bilden eine prima Deko.

Mit Kissen dekorieren

In Ergänzung zu den Decken sind Kissen mit entsprechenden Artprints, Farben und Mustern eine schöne und einfache Möglichkeit, herbstliches Flair zu verbreiten. Die typischen Herbstfarben, an die du vielleicht zuerst denkst, sind Orange und Rot. Mit diesen Farbtönen kannst du also schon mal nichts falsch machen. Wir empfehlen, sich auf ein oder zwei Größen für das Innenkissen festzulegen und dann nach Jahreszeit einfach die Hüllen auszutauschen. Kissenhüllen mit Reißverschluss sind zwar manchmal teurer, aber so sparst du Ressourcen und die Aufbewahrung der leeren Kissenhüllen ist wesentlich platzsparender.

Sofa- und Bettüberwürfe und Teppiche

Mit dekorativen Sofaüberwürfen kann man generell den Eindruck eines Raums völlig verändern. Das gleiche gilt für Tagesdecken und schöne Teppiche aus natürlichen Materialien in Haus und Wohnung. Neben dem wärmenden optischen Eindruck sind dicke Teppiche einfach angenehme Fußschmeichler. Mit einer Tagesdecke auf dem Bett oder am Fußende hat man in fröstelnden Nächten auch immer sofort eine zusätzliche Decke zur Hand. Bei all den vielen Decken, Kissen und Teppichen solltest du auf ein einheitliches Gesamtbild achten. Schnell wirkt die Kombination von verschiedenen Mustern und großformatigen Grafiken unruhig und ablenkend (es sei denn, du möchtest genau das erreichen…). Wenn du eine Decke mit einem lebendigen Karo- oder Fischgrätmuster hast, kombiniere sie z. B. mit einer einfarbigen Decke.

Zeigt her eure Kränze

Ein Türkranz zur kalten Jahreszeit ist eine schöne und einfache Möglichkeit, deine Deko mit sehr wenig Aufwand einladend zu gestalten. Suche für den Herbst nach Kränzen mit kleinen Kürbissen, karierten Leinen oder bunten Blättern. Wenn du gerne etwas selber gestaltest, ist ein Herbstkranz ein wirklich schönes DIY-Projekt für verregnete Tage, das deinem Zuhause eine individuelle Note verleiht. Blumenläden bieten neben fertigen Kränzen auch ein umfangreiches Sortiment an Strohrömern oder Kranzrohlingen an.

Suppen und süße Desserts

Nichts ist einladender, als an einem nasskalten Tag nach Hause zu kommen und schon an der Tür heiße Kürbissuppe oder warmen Apfelkuchen zu riechen. Wenn du ein Familienessen oder einen Freundeabend veranstaltest, nimm dir etwas Zeit, um leckeren Kuchen mit frischem Zimt und einem Hauch von Kardamom oder heiße Schokolade mit Marshmallows zuzubereiten. Damit riecht es wunderbar und du hast einen echten Leckerbissen bereit, wenn deine Gäste ankommen. Eine herbstliche Tischdeko mit natürlichen Elementen vervollständigt das Ensemble.

Wir wünschen dir gemütliche und entspannte (Deko-)Herbsttage aus Iserlohn.

 

Schreibe uns einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.